Vigneti di Ettore, Veneto

Gabriele Righetti, Enkel des Gründers Ettore Righetti, leitet heute die Kellerei Vigneti di Ettore. Der studierte Agronom und Önologe bewirtschaftet die gut 5 Hektar Rebfläche, die sich in den Hügeln von Negrar inmitten der Appellation Valpolicella Classico befindet. Die Rebstöcke haben ein Alter von 15 bis zu 40 Jahren. Überwiegend sind die Parzellen mit autochtonen Rebsorten bestockt. Vor allem Corvina, Covinone, Rondinella, Molinare, Croatina, Pelara und Oseleta sind bei Vigneti di Ettore zu finden.

Die Kellerei produziert ausgezeichneten Ripasso und Amarone.

Ucceliera, Toscana

Das Weingut Fattoria Uccelliera: toskanische Ursprünglichkeit und Qualität.
Dabei handelt es sich um ein noch relativ junges Weingut, dass Ende der 60er Jahre gegründet wurde. Seitdem hat sich der idyllisch in der Hügellandschaft zwischen Fauglia und Lorenzana gelegene Familienbetrieb rasch einen Namen gemacht. Denn hier, nur 20 Kilometer von Pisa entfernt, inmitten eines renomierten Chianti DOCG Gebietes, entstehen auf 17 ha wunderbare authentische Weine und ein typisch toskanisches Olivenöl von den eigenen auf 6 ha verteilten Olivenbäumen. 

Der Name Uccelliera bezeichnet neben dem erstklassigen Wein auch das Wappen, dass drei Vögel und die für die Häuser in der Toskana typischen Nistlöcher widerspiegelt. Der Name des Weingutes wiederum ist auf einen alten regionalen Brauch zurückzuführen: das Halten von Vögeln in Volieren.

 

von 15:00 bis ca. 17:30 Uhr

25,- € pro Person 

inklusive aller Getränke und etwas Fingerfood als Begleitung

Bei dieser Verkostung haben Sie die Möglichkeit, die Weine mit 10% Rabatt zu kaufen

Die Verkostung wird unter den, an diesem Tag, aktuellen Hygienevorschriften stattfinden.

Nur mit Anmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl!

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung wird erst gültig mit Bezahlung der Veranstaltung!